AGB (Seminare)

Allgemeine Liefer-, Verkaufs- und Teilnahmebedingungen für die Seminare:

C1. Zustandekommen des Vertrages:

Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass der Teilnehmer das Anmeldeformular unterschrieben an den Anbieter absendet und der Anbieter diese empfängt. Mit der Absendung werden unsere Teilnahmebedingungen anerkannt.

C2. Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Peter van Veen, Burgwedeler Str. 102, 30657 Hannover. Telefon: 0511-6490956. Telefax: 0511-6490958. E-Mail: post(at)der-hermetische-weg(dot)de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ende der Widerrufsbelehrung.

C3. Muster-Widerrufsformular

 Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An: Peter van Veen, Burgwedeler Str. 102, 30657 Hannover. Telefax: 0511-6490958. E-Mail:

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

____________
(*) Unzutreffendes streichen.

C4. Leistungen und Änderungen:

Änderungen durch Peter van Veen hinsichtlich des Kursablaufs, der maximalen Teilnehmerzahl, des Kurszeitraums und des eingesetzten Referenten, die nach Zustandekommen des Vertrages notwendig werden, sind zugelassen, sofern dafür ein wichtiger Grund vorliegt. Sollten wir aus wichtigen Gründen, wie zum Beispiel Erkrankung des Seminarleiters oder Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl, gezwungen sein, das Seminar abzusagen, dann zahlen wir die Seminargebühr unverzüglich zurück. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Die Absage erfolgt schriftlich oder telefonisch.

C5. Teilnahme:

Ein Anspruch auf Teilnahme an einem Seminar entsteht erst mit Zugang der schriftlichen Teilnahmebestätigung durch uns. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung berücksichtigt und schriftlich von uns bestätigt. Wir sind berechtigt, Teilnehmer vor dem Seminar ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bereits entrichtete Seminargebühren zahlen wir dann unverzüglich zurück. Der Seminarleiter kann einen Teilnehmer während des Seminarverlaufs von weiterer Teilnahme am Seminar ausschließen, wenn dieser Fremdprodukte verkauft, Personen anwirbt oder durch störendes oder negatives Verhalten den Ablauf des Seminars gefährdet. Die Seminargebühr ist im diesen Fall in voller Höhe zu entrichten. Das Recht auf Teilnahme am Seminar besteht nur wenn die Seminargebühr vollständig bezahlt wurde.

C6. Fälligkeit und Zahlung:

Nach Eingang der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung und eine Rechnung. Die Anzahlung ist nach Erhalt der Rechnung umgehend zahlbar. Der Restbetrag ist spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn zu zahlen. Bei kurzfristiger Anmeldung überweist der Teilnehmer die ganze Gebühr auf einmal und legt einen Zahlungsnachweis spätestens bei Beginn des Seminars vor. Der entrichtete Gesamtbetrag beinhaltet allein die Seminargebühr. Andere Kosten, wie beispielsweise für Anfahrt, Übernachtung oder Mittagessen, werden vom Teilnehmer selbst bezahlt. Im Einzelfall sind individuelle Zahlungsmodalitäten, z.B. Teilzahlungen möglich.

C7. Rücktrittsgarantie:

Bei Stornierung bis 8 Tage vor Seminarbeginn wird die bereits bezahlte Seminargebühr zurückerstattet. Es wird jedoch eine Bearbeitungspauschalgebühr von 30,00 € einbehalten. Ab dem 8. Tag vor Seminarbeginn ist die volle Seminargebühr zu bezahlen. Die Stornierung des Seminars muss in schriftlicher Form vorliegen. Ist der Teilnehmer durch Krankheit verhindert, hat er die Möglichkeit einen Ersatztermin zu buchen.

C8. Eigenverantwortung:

Jeder Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung, dass er in der Lage und in der psychischen Verfassung ist, eigenverantwortlich am Seminar teil zu nehmen. Die hier aufgeführten Seminare stellen keine medizinische Behandlung dar. Die Seminare sind Weiterbildungskursen und keine Therapiegruppen.

C9. Gültigkeit der Preise:

Mit dem Erscheinen von neuen Preislisten, Preisangaben oder Anmeldeformularen verlieren die alten Preise ihre Gültigkeit.

D. Datenschutz:

Peter van Veen ist berechtigt, die vom Kunden angegebenen Daten elektronisch zu speichern und zu verarbeiten. Der Anbieter verwendet die Daten ausschließlich für Geschäftsbeziehungen zum Kunden und sichert zu, dass eine Weitergabe an Dritte unterbleibt.

E. Haftung:

Nach dem heutigen Stand der Technik kann die Datenvermittlung über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Peter Lambertus van Veen haftet deshalb nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit seiner Homepage. Eine Haftung auf Schadensersatz für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Die in den Büchern und Seminaren veröffentlichten und vermittelten Inhalte wurden vom Autor/Referenten sorgfältig geprüft, dennoch ist eine Haftung des Autors/Referenten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen. Die Anwendung der beschriebenen und vermittelten Methoden erfolgt auf eigene Gefahr. Die Verwendung der vermittelten Techniken, Auskünfte, Ratschläge und Inhalte liegt voll in der Verantwortung des Nutzers. Auch ersetzen sie weder den Arzt oder Heilpraktiker noch einen anderen Therapeuten. Jeder Teilnehmer trägt  innerhalb und außerhalb der Gruppe die volle Verantwortung für sich und die eigenen Handlungen und haftet selbst für verursachte Schäden.

F. Urheberrechte:

Die Urheberrechte der Seminarkonzepte, -inhalte und -unterlagen liegen bei: Peter van Veen. Diese Konzepte, Inhalte und Unterlagen dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung, auch nicht auszugsweise, vervielfältigt, übersetzt, verfilmt, in elektronischen Systemen  weiterverarbeitet, in irgendeiner Form weitergegeben oder für eigene Seminare benutzt werden. Video-, Foto- oder Tonaufzeichnungen sind in den Seminaren nicht gestattet.

G. Schlussbestimmungen:

Für die Rechtsbeziehungen der Kunden und des Anbieters Peter van Veen gilt deutsches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist – soweit gesetzlich zulässig – Hannover.

H. Salvatorische Klausel:

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen. Die hier vorliegenden AGB´s können jederzeit geändert werden. Diese AGB ist gültig für alle Domains von Peter van Veen.

Aktueller Stand August 2015

AGB (Seminare) als PDF downloaden

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Simple Share Buttons
Simple Share Buttons