Seminar 2 – Öffnung des dritten Auges
Zugang zur Akascha-Chronik und zu den 7 Lichtwelten

Seminar 2 – Öffnung des dritten Auges
Zugang zur Akascha-Chronik und zu den 7 Lichtwelten

Seminar 2 – Öffnung des dritten Auges
Zugang zur Akascha-Chronik und zu den 7 Lichtwelten

Drittes Auge und Akasha-Chronik

Menschen, die im ersten Seminar die Wirkung der Kundalini erfahren haben, haben eine optimale Grundlage, um die Akasha-Chronik und die sieben Lichtwelten kennenzulernen. In diesem zweiten Seminar „Öffnung des dritten Auges“ werden im Teilnehmer zunächst folgende Kräfte aktiviert: Wohlwollen, Lebenskraft, Begeisterung, Lebensfreude, Freiheit, Vertrauen und Liebe. Am ersten Seminartag lernt er außerdem eine Technik kennen, um das dritte Auge zu öffnen und eine weitere, die das Tor zur Akasha-Chronik öffnet. Die Akasha-Chronik ist eine Art Gesamt-Erinnerungsmatrix der Erde und es können dort mit dem dritten Auge fünfdimensionale Bilder aus früheren Inkarnationen und vergangenen Kulturen angeschaut werden.

Der Meister des inneren Herzens

Am zweiten Seminartag lernt jeder Teilnehmer in einer Meditation seinen eigenen Meister des inneren Herzens kennen. Dieser Meister ist eine mächtige archetypische Gestalt, die dem Teilnehmer sowohl in Meditationen als auch im Alltag den eigenen spirituellen Weg zeigen wird. Mit seiner Hilfe kann die Reise zu den sieben Lichtwelten anfangen. Diese sieben Lichtwelten sind unterschiedliche Sphären oder Ebenen im Überbewusstsein der Menschen. In jeder Sphäre gibt es eine eigene Art von Lichtwesen, wie zum Beispiel Genien, Devas oder Kristallwesen. Am zweiten Seminartag werden Techniken vermittelt, die die verschiedenen Lichtwelten für das dritte Auge sichtbar machen.

Hilfe von Lichtwesen

Der Besuch der sieben Lichtwelten stellt eine spirituelle Selbst-Einweihung dar, denn auf jeder Ebene lernt der Teilnehmer Lichtwesen kennen, die bereit sind ihm für seinen weiteren Weg hilfreiche Fähigkeiten zu vermitteln. Seine Wahrnehmungsmöglichkeiten werden erweitert, so dass er beispielsweise die Essenz und die Gesinnung von verschiedenen Geistwesen wahrnehmen kann. Auch die direkte Wahrnehmung der eigenen Körperintelligenz wird möglich. Weitere Lichtwesen sind zuständig für höhere Erkenntnisse und Erfahrungen, spirituelle Gesetze, das Wissen anderer Sphären und die Anwendung verborgener Kräfte. Die spirituelle Zusammenarbeit mit diesen Mächten führt zur wahren Freiheit und Eigenverantwortung.

Aura-Reinigung und Schutz vor negativen Energien

Es findet eine grundlegende Reinigung der Aura statt, die zur Stärkung und Schwingungserhöhung der vitalen Kräfte führt. Menschen, die Andere von Blockaden, negativen Energien und störenden Mustern befreien – wie Heilpraktiker, Heiler und spirituelle Berater es tun – klagen oft darüber, dass sie sich am Ende ihres Arbeitstages geschwächt fühlen, weil ein Teil der negativen Energien hängen geblieben ist. In diesem Seminar werden einfache Schutz-Techniken vermittelt, die dafür sorgen, dass negative Energien von Anderen nicht im eigenen System wirksam werden oder hängen bleiben.

Eine Quelle neuer Erfahrungen

Die erworbenen Qualitäten und Fähigkeiten beschränken sich nicht auf die „innere Wirklichkeit“, sondern werden Teil des normalen Alltagslebens. Die Welt kann so auf eine neue Art erlebt werden und wird so zu einer Quelle neuer Erfahrungen.

Wirkungen
  • Erdverbundenheit und Lebenskraft
  • Öffnung des dritten Auges
  • Zugang zur Akasha-Chronik
  • Auflösung von Karma
  • Wahrnehmung der sieben Lichtwelten
  • Aura-Reinigung
  • Kontakt zu Lichtwesen
Über den Seminarleiter
Peter-van-Veen-Lehrer-des-hermetischen-Weges

Peter van Veen
Seit 12 Jahren Lehrer des hermetischen Weges

  • 1951 in den Niederlanden geboren
  • verheiratet, vier Kinder
  • Abitur
  • Bautischler
  • Grafiker
  • Zauberkünstler
  • Autor und Seminarleiter
  • Lehrer des hermetischen Weges
  • Spirituelle Beratungen
  • Transformations-Meditationen
  • Einstimmungen an Kraftorten
  • Lehrerausbildungen
Feedback von Seminarteilnehmern

Ich habe heute eine sehr lange und intensive Meditation erlebt. Ich war eins mit dem Licht, als wenn es schon immer zu mir gehört hätte. Es hat sich unendlich weit ausgedehnt, Freiheit, Schönheit, Unendlichkeit, Liebe. Ein unbeschreibbar schönes Glücksgefühl entfaltet sich. Ich fühle mich glücklich, geborgen, frei und zufrieden – alles ist gut. Ich erlebe die Einheit pur. Unglaublich. Ich danke Dir für diesen wundervollen Weg!

Dein zweites Seminar hat mir Glück, Zufriedenheit, Gesundheit, Schönheit sowie einen enormen Erfolg gebracht. Ich bin von meiner schweren Erkrankung vollkommen genesen. Nach einer Karriere als kopfgesteuerte Realistin im Management wurden meine Bedürfnisse auf höchstem Niveau neu geordnet. Die Techniken haben mir ein vollkommen neues Leben gebracht. Deine Vorliebe für das Zitieren von Märchen und Symbolen ist eine geschickte Strategie zur Tarnung eines machtvollen Weges, der zu Würde und Präsenz führt.

Einzelheiten zum Seminar

Die Teilnahme an diesem Seminar setzt eine vorherige Teilnahme am Seminar „Erweckung der Kundalini-Kraft“ voraus. Die Seminarräume sind vom Hauptbahnhof der jeweiligen Stadt mit der U-Bahn ohne Umsteigen in wenigen Fahrminuten zu erreichen. Das Seminar geht samstags von 10:00 bis 17:30 Uhr und sonntags von 10:00 bis 15:00 Uhr. Um auf jeden Einzelnen besser eingehen zu können, können maximal 16 Personen pro Seminar teilnehmen.

Die Teilnehmer erhalten im Seminar eine Zusammenfassung, in der alle Techniken beschrieben sind. Die Techniken werden im Sitzen auf einem Stuhl ausgeführt. Es ist keine besondere Kleidung notwendig.

Ich unterrichte diese Seminare seit 12 Jahren und würde mich über Ihre Teilnahme sehr freuen.

Ihr Peter van Veen
Lehrer des hermetischen Weges

Termine & Preise
  • 2. + 3. März 2019 – München
  • 25. + 26. Mai 2019 – Stuttgart
  • 31. Aug. + 1. Sept. 2019 – Hannover

Seminargebühr: 570,00 € | 470,00 € ermäßigt *

* Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Alleinerziehende mit mindestens einem minderjährigen Kind,
Hartz IV Empfänger und Behinderte zahlen die ermäßigte Gebühr. (Der Anmeldung bitte einen Nachweis in Kopie beilegen).

Die Teilnahme an diesem Seminar setzt eine vorherige Teilnahme am
Seminar 1 – Erweckung der Kundalini-Kraft voraus.